Yin Yoga


 

 

Yin Yoga – der sanfte Weg zu tiefer Entspannung und körperbewusster Achtsamkeitspraxis

 

 

Yin Yoga lässt sich am besten als körperbewusste Achtsamkeitspraxis beschreiben, in der Positionen (Asanas) lange und passiv (d.h. ohne Muskelkraft) gehalten werden. Wir praktizieren überwiegend im Liegen und Sitzen.

Yin Yoga bringt uns wieder ins Gleichgewicht – auf körperlicher und geistiger Ebene.

 

Auf geistiger Ebene erleben Sie eine Yoga Praxis des bewussten Erspürens und Zulassens von Empfindungen, die während der Übungen auftauchen. Dies gibt Ihnen die Gelegenheit völlig nach Innen zu gehen und sich im Loslassen zu üben.

 

Daher eignet sich Yin Yoga besonders in Zeiten von Erschöpfung, Überbelastung und nervlicher Unruhe.

Auf körperlicher Ebene hilft Yin Yoga durch das sanfte und dennoch tiefe Eintauchen in das Fasziengewebe gegen muskuläre Verspannungen.

Es sorgt für mehr Bewegungsfreiheit, geschmeidigere Gelenke und flexibleres Bindegewebe und Muskeln.

Abgerundet wird jede Stunde durch eine Eingangsmeditation zum Ankommen und die yogische Endentspannung – das Shavasana.

Die Praxis des Yin Yoga ist sowohl für Anfänger*innen als auch für länger Übende geeignet.

Anmeldung und Termine finden Sie in meinem Kurskalender über Fitogram

Schreiben Sie mich gerne über das allgemeine Kontaktformular an und schildern Sie mir Ihr Anliegen.